Es ist nicht einfach, unter den etwa 6.000 Kryptowährungen auszuwählen, die derzeit auf dem Markt existieren. Die meisten von ihnen haben weder ein hohes Handelsvolumen noch eine große Anhängerschaft. Während einige sehr beliebt sind, sind andere für die meisten Branchenkenner völlig unbekannt.

Wie wählt man also den richtigen aus, woran sollte man sich orientieren und welche Kriterien sollte man bei der Bewertung von Kryptowährungen beachten? Vor allem, wenn der Anleger ein Neuling auf diesem Gebiet ist. Im Folgenden werden wir versuchen, jede dieser Fragen zu erklären und zu zeigen, wie man Schritt für Schritt lernt, die beste Kryptowährung für Investitionen auszuwählen.

Bitcoin1. Tauschplattformen

Es ist wichtig zu überprüfen, ob die Kryptowährung, die Ihnen am besten gefällt, auf einer Kryptowährungsbörse mit gutem Ruf gehandelt wird. Börsen sind Plattformen oder Websites, auf denen Sie Kryptowährungen kaufen, verkaufen oder gegen andere Kryptowährungen oder gegen traditionelle Währungen (Dollar, Euro, Pfund) tauschen können. Es ist bekannt, dass die wichtigsten Börsen sehr strenge Richtlinien haben, um eine Kryptowährung zu akzeptieren. Wenn die Kryptowährung also nicht an einer seriösen Börse gelistet ist, sollte man besser analysieren, warum sie dort nicht gelistet ist.

2. Volumen

Eine weitere wichtige Angabe ist das Handelsvolumen der Kryptowährung. Dieser Wert zeigt die Aktivität eines bestimmten Marktes und den Gesamtwert der Kryptowährungen an, die während eines bestimmten Zeitraums gehandelt werden. In der Regel sind es 24 Stunden an Kryptowährungsbörsen. Wenn das Volumen hoch ist, bedeutet dies, dass es eine hohe Nachfrage nach digitalen Münzen gibt. Es bedeutet, dass der Markt liquide ist und es genügend Käufer und Verkäufer gibt, die bereit sind, Aufträge auszuführen. Wenn es eine höhere Nachfrage gibt und dies zu einem Anstieg – oder umgekehrt zu einem Rückgang – des Preises des Kryptoassets führt (Panikverkäufe), ist der Ansturm im Vergleich zu einem Markt mit geringem Volumen sanfter. Ein Markt mit geringer Nachfrage und geringem Volumen ist ein Anzeichen dafür, dass er Schwierigkeiten hat, Kryptowährungen zu wettbewerbsfähigen Preisen zu kaufen oder zu verkaufen.

3. Preis

Es ist ein sehr wichtiger Faktor, um den Kauf von Kryptowährungen zu bewerten, aber er sollte nie das Hauptelement für die Entscheidung sein. Es gibt sehr beliebte oder im Trend liegende Münzen, deren Preis sehr hoch ist. Entweder weil sie einen guten Lauf haben oder weil sie im Trend sind. Während einige Währungen mit niedrigen Preisen ein enormes Wachstumspotenzial haben könnten. Da es sich um eine bisher kaum regulierte Branche handelt, bietet sie sich für Preismanipulationen an. Eine der am häufigsten verwendeten Methoden, um den Preis von Kryptowährungen künstlich in die Höhe zu treiben, ist Pump and Dump. Indem sie den Preis des Krypto-Vermögenswertes in die Höhe treiben, erzeugen sie einen Kaufrausch, der fast immer auf falschen Gerüchten beruht. Das zieht dann den Preis nach unten und verursacht einen schwindelerregenden Fall. Es empfiehlt sich daher, volatile Kryptowährungen zu meiden, deren Preis plötzlich steigt und fällt. Wenn Sie den Verdacht haben, dass die von Ihnen gesuchte Münze für diese Manipulationen geeignet ist, sollten Sie weitere Nachforschungen anstellen. Andernfalls vertrauen Sie Ihrem Instinkt und lassen Sie den Kurs bis zu dem Punkt fallen, an dem Sie einen optimalen Einstiegs- oder Kaufkurs sehen.

4. Angebot

Die verschiedenen Kryptowährungsprojekte legen ein unterschiedliches maximales Angebot fest. Es wird angezeigt, wie hoch die Gesamtmenge der Münzen ist, die ausgegeben werden. Solche Informationen werden auf Aggregatoren oder Krypto-Datenanbietern (CoinMarketCap, zum Beispiel) veröffentlicht und können leicht überprüft werden. Darüber hinaus stellen diese Plattformen dem Nutzer verschiedene Börsendaten zu Handelsvolumen, Marktkapitalisierung und historischen Kryptopreisen zur Verfügung. Das Angebot hat einen Einfluss auf den Wert eines bestimmten Coins. Natürlich sind Kryptowährungen, die nur ein begrenztes Angebot haben, tendenziell knapper. Nach dem Gesetz von Angebot und Nachfrage steigt der Preis eines Vermögenswerts, wenn die Nachfrage hoch und das Angebot niedrig ist. Wenn das Gegenteil der Fall ist, wird der Wert von unbegrenzten Vermögenswerten wahrscheinlich sinken.

5. Marktkapitalisierung

Es handelt sich um eine Finanzvariante, die hilft, die Stärke einer bestimmten Währung festzustellen und sie in eine Rangfolge zu bringen. Die Marktkapitalisierung gibt den Gesamtwert aller geförderten Währungen an. Dieser Wert wird berechnet, indem man die Gesamtzahl der verfügbaren Münzen mit ihrem aktuellen Preis multipliziert. Mit dieser Methode werden die Größe, Beliebtheit und Leistung einer Kryptowährung

berechnet. Allerdings ist die Marktkapitalisierung nicht gleichzusetzen mit dem Geldbetrag, den eine Kryptowährung zu einem bestimmten Zeitpunkt bewegen kann. Wenn zum Beispiel eine Kryptowährung 2.000.000 Einheiten im Umlauf hat und jede einen Preis von 10 Dollar hat, beträgt ihre Marktkapitalisierung 20.000 Dollar. Digitale Währungen mit einer größeren Marktkapitalisierung können eine stabile Investition sein, im Gegensatz zu solchen mit einer geringeren Marktkapitalisierung. Im Gegensatz dazu sind Kryptowährungen mit einer viel geringeren Marktkapitalisierung einem größeren Marktrisiko ausgesetzt. So wie es also möglich ist, große Gewinne zu erzielen, ist es auch möglich, große Verluste zu erleiden.

ZUGEHÖRIGER ARTIKEL

3 unumstößliche Gründe, jetzt in Bitcoin zu investieren

Da Bitcoin um die 40.000 Dollar gehandelt wird, fragen sich viele Leser: Ist es ein guter Zeitpunkt, in Bitcoin zu investieren?.Wenn wir einige der...

6. Informieren Sie sich über Krypto-Technologie

Zusätzlich zu den oben genannten grundlegenden Metriken zur Bewertung des Potenzials von Kryptowährungen ist es sinnvoll, etwas über die Branche zu lernen. Niemand möchte in ein Geschäft investieren, über das er nichts weiß, oder? Es ist wichtig, alles, was mit Blockchain und Kryptowährungen zu tun hat, sehr gut zu studieren. Sie sollten wissen, wie sie funktionieren und wie wertvoll sie sein können. Lesen Sie auch über bestimmte Projekte, die Sie interessieren und die von Analysten empfohlen werden. Je mehr Sie über die Branche lernen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie bei Ihren Entscheidungen erfolgreich sind.

7. Durchführbarkeit des Projekts

Es ist wichtig, das Kryptowährungsprojekt zu lesen. Nur so ist es möglich, sich mit dem Zweck der Währung vertraut zu machen. Was versucht sie zu verändern oder zu erneuern? Löst sie ein echtes Problem in der Branche oder hat sie vor, es zu lösen?. All diese Fragen sind in dem technischen Dokument der Münze enthalten. Sie sollten sich aber auch bewusst sein, dass es viele Piratenprojekte und -münzen gibt, die nur darauf abzielen, unerfahrene und unvorsichtige Anleger zu betrügen. Wenn Sie ein Projekt sehen, das keinen praktischen Nutzen hat oder zu kompliziert zu erklären ist, handelt es sich mit Sicherheit um einen weiteren Betrug. Es ist besser, es zu meiden, um Ihre Investition nicht zu verlieren.

8. Das Team und der Zeitplan

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Team von Leuten, die die Kryptowährung unterstützen. Dies ist ein Faktor erster Ordnung, den man berücksichtigen sollte. Denn wenn Persönlichkeiten aus der Industrie und dem Finanzwesen mit einem guten Ruf beteiligt sind, wird das Projekt sicher solide sein. Die Erfahrung und das Wissen dieser Persönlichkeiten, die in den Dienst des Projekts gestellt werden, garantieren dessen Seriosität und Durchführbarkeit. Bei Projekten, die von unerfahrenen Personen geleitet werden, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie nicht reifen. Trotz ihrer guten Absichten. Auf der anderen Seite gibt es die Roadmap der Kryptowährung. Der Grad der Entwicklung des Projekts und seine Zukunftspläne müssen bewertet werden. Die kurz- und langfristigen Ziele und die zu erreichenden Ziele. Dieser Indikator wird zeigen, wie realistisch die Geschäftsstrategie ist und ob sie in der Lage ist, ihre Versprechen zu halten.

9. Die Kompetenz und Einzigartigkeit des Projekts

Ein grundlegendes Kriterium ist auch die Kenntnis des allgemeinen Marktes, auf dem das Währungsprojekt tätig ist. Ihre Konkurrenten und die Frage, was ihre komparativen und Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Währungen sind. Abgesehen von den externen Faktoren, die sich auf die Entwicklung und den Erfolg der Kryptowährung auswirken können, ist auch die Einzigartigkeit der Münze zu berücksichtigen. Es ist nicht einfach, sich unter Tausenden von Kryptowährungen, die bereits auf den Markt gebracht wurden, hervorzuheben. Denken Sie auch daran, dass jeden Tag neue Kryptowährungen auf den Markt kommen, die mehr Möglichkeiten bieten als die bisherigen. Die Nischenprojekte, die in einer bestimmten Kryptowährungskategorie Vorreiter sind, bergen ein großes Potenzial. Wenn Sie also früher auf ihre Entwicklung setzen, könnten die Gewinne größer sein. Es ist immer eine gute Idee, Ihr Krypto-Investitionsportfolio zu diversifizieren.

10. Gemeinschaft von Anhängern

Zu guter Letzt ist da noch die Community, die zur Unterstützung der von Ihnen gesuchten Kryptowährung beiträgt. Sehen Sie sich ihre Aktivitäten auf Plattformen und in sozialen Medien an. Wie viele sind es, was denken sie? Die Gemeinschaft und ihre Fangemeinde sind für den Erfolg eines jeden Kryptowährungsprojekts von entscheidender Bedeutung. Sie sind dafür verantwortlich, das Projekt zu verteidigen, sein Gesicht zu zeigen, in schwierigen Momenten Vertrauen zu schaffen und ihm zu helfen, sich zu verbessern. Denken Sie immer daran, wenn Sie in Kryptowährungen oder Aktien investieren, dass Sie nur das investieren sollten, was Sie bereit sind zu verlieren. Niemand investiert mit dem Gedanken, zu verlieren, aber Sie müssen sich über das Risiko im Klaren sein. Dies gilt umso mehr für einen so volatilen Markt wie den der Kryptowährungen. Mit diesen 10 Schlüsseln zur Auswahl der besten Kryptowährung, in die Sie investieren können, werden Sie sicherer sein. Verlassen Sie sich nicht auf den Glücksfaktor. Studieren Sie Ihre Investition zuerst sehr gut, damit Sie rationale und nicht abenteuerliche Entscheidungen treffen. Verfolgen Sie dann Ihre Investition, ohne alle 40 Minuten den Preis der Kryptowährung zu überprüfen. Herzlichen Glückwunsch!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here